Burggartenkonzert der Stadtkapelle Fiedberg

Anlässlich des dritten Burggarten-Cafes spielte die Stadtkapelle im wundervollen Ambiente im Schatten der Burg.

Im Vordergrund stand wieder der Genuss, und das bekamen die zahlreich erschienenen Besucher dank der gut 60 köpfigen Stadtkapelle für die Ohren geboten.

Zum Auftakt präsentierte das Orchester unter der Leitung von Michael Meininger die Overtüre "Harlem Shadows, die sich als optimales Eröffnungswerk anbot. Gleich darauf folgte der elegante Konzertmarsch "Arsenal" von Jan van der Roost. Weitere Highlights des Nachmittags waren "Porgy and Bess", "Glen Miller Medley", "Elvis in Concert", welcher in Friedberg natürlich nicht fehlen darf und das Publikum schon jetzt zu tosendem Aplaus anregte. Bei "Highlights from Evita" und "Udo Jürgens Live" sowie "Hands across the sea" konnte man schon den ein oder anderen Zuhörer mitsummen oder mitsingen sehen. Als Zugabe folgte dann "Die Sonne geht auf", wobei auch wärend des Stückes schon eifrig mitgeklatscht werden durfte, bevor die Zuhörer mit Somewhere over the rainbow in den Sonnenuntergang nach Hause gehen durften.

Ab jetzt probt die Stadtkapelle wieder für ihr Festliches Konzert wlches wie immer in der Heilig Geist Kirche am 3. Advent stattfinden wird. Alles weitere zu diesem Konzert in den nächsten Vorberichten, seien sie gespannt und lassen sie sich überraschen.

Wir freuen uns jetzt schon auf Ihr Kommen und bedanken uns für ihren Besuch auf dem Burggartenkonzert.