Festliches Konzert der Stadtkapelle Friedberg am 16.12.2018 um 17 Uhr in der Heilig-Geist-Kirche

Ein englisch-deutsches Programm lädt in der vorweihnachtlichen Zeit zum Zuhören ein.

Das Thema Gesang steht in diesem Konzert im Mittelpunkt. Hierzu konnte der Bariton Sänger Florian Conze gewonnen werden. Mit englischen Seemanns- und Kirchenliedern, verarbeitet in der anfangs des 20. Jh. geschrieben Komposition „Mannin Veen“ von Haydn Wood, eröffnet die Stadtkapelle das Festliche Konzert. Im Anschluss werden Auszüge aus Ralph Vaughan Williams „Songs of Travel“ zu hören sein. Diese Lieder eines Wanderers für Klavier und Gesang wurden extra für die Stadtkapelle und den Opernsänger Florian Conze umgeschrieben. Im Anschluss folgen Auszüge aus Schuberts Winterreise, ebenfalls für ein kleines Kammerensemble der Stadtkapelle arrangiert. Mit dem Werk „Mondspiegel“ des in Bruchköbel wohnhaften Komponisten Rolf Rudin beschäftigt sich die Stadtkapelle Friedberg erstmals mit einer zeitgenössischen Komposition. Neue Klangwelten, die das Medium Stimme in einer ganz anderen Form einsetzen, werden hier gezeigt. Mit Engelbert Humperdincks Abendsegen, aus seiner Oper Hänsel und Gretel, stimmt das Blechbläserensemble „Friedberg Brass“ der Stadtkapelle danach ruhigere Töne an. Mit der Komposition „Amen“, ebenfalls aus der Feder von Rolf Rudin, entlässt das Orchester die Zuhörerinnen und Zuhörer in die Vorweihnachtszeit. Es darf bereits verraten werden, dass hier das gesamte Orchester auch als großer Chor zum Einsatz kommt.

Ihre Karten erhalten sie im Vorverkauf für 12 Euro bei KÖNIG PLUS auf der Kaisertraße, bei allen Orchestermitgliedern oder an der Abendkasse für 15 Euro.