Intensive Vorbereitung auf das deutsche Musikfest

Das mittlerweile traditionelle Probenwochenende der Stadtkapelle Friedberg auf der Ronneburg war dieses Jahr für alle Beteiligten besonders intensiv und wichtig. Die knapp 60 Musiker probten drei Tage lang viele Stunden in Register- und Gesamtproben, um den Stücken den letzten Feinschliff zu geben. In nur drei Wochen am Samstag, dem 25. Mai steht das diesjährige Frühjahrskonzert (20 Uhr, Stadthalle Friedberg) vor der Tür und ist quasi damit auch gleichzeitig die Generalprobe für das genau eine Woche später stattfindende Wertungsspiel im Rahmen des deutschen Musikfests in Osnabrück. Das diesjährige Programm steht unter dem Motto „Bretter, die die Welt bedeuten“ und wird die Zuhörer neben dem Broadway auch an andere Theaterorte führen. So wie das Pflichtstück des Wettbewerbs „Satiric Dances“ (Satirische Tänze)von Norman Dello Joio. Ursprünglich als Bühnenmusik für eine Komödie des griechischen Philosophen Aristophanes konzipiert, wurde es von ihm in drei kontrastreiche Sätze umgearbeitet, die auf eindrucksvolle Weise eine Atmosphäre der antiken Welt zaubern. Aber auch Musicalklassiker wie das Phantom der Oper kommen nicht zu kurz.

Eintrittskarten erhalten sie bei KÖNIG+ auf der Kaiserstraße oder bei allen Orchestermitgliedern, sowie an der Abendkasse.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.